Englische Rosen für das Kutscherhaus

rosen-kutscherhaus1Zwischendurch gab es für mich einen kleine Auftrag von den Bewohnern des Kutscherhauses im Jakobsbrunnen. Sie wünschten sich eine schöne Topfbepflanzung als neues Gestaltungselement für ihren Sitzplatz vor dem Klavierzimmer.pat-austinDazu verwendete ich dunkelgrau glasierte Tontöpfe und als Bepflanzung den herrlich dunkelvioletten Lavendel „Hidcote Blue“ sowie zwei wunderschöne Hochstammrosen von David Austin von der prächtigen Sorte „Pat Austin“, benannt nach der Ehefrau von David Austin. Die teerosenartig duftende Rose wurde 1995 von ihm auf den Markt gebracht. Sie ist ein Abkömmling der Rosen Graham Thomas und Abraham Darby. Die mit ihren leuchtend, kupferorangenen Blüten einen schön Kontrast setzen vor den dunkelbraunen Holzflügeltüren und mit der Farbe der Backsteine des Hauses schön harmonisieren.
hidcote-blueGartengrüsse
Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.