Früh am Morgen

Im frühen Morgenlicht wirkt der Eingang zur Villa noch ganz ruhig und verschlafen. Der Jakobsbrunnen links im Bild plätschert während des ganzen Jahres unaufhörlich und das beruhigende Plätschern gehört zu den schönen Geräuschen die für uns alle unser „Zuhause“ ausmachen.

Grüsse
Nicole

Dieser Beitrag wurde unter Impressionen, Ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.